Der Lernbereich Gesundheit ist für den Sportunterricht besonders wichtig, da ein gesundheitsorientierter Sport einen wesentlichen Beitrag zur Gewöhnung an eine gesunde Lebensführung leisten kann: Die Schuler machen Gesundheit zu ihrem Hobby. Das zugrundeliegende Gesundheitsverständnis umfasst physische, psychische, soziale und ökologische Aspekte.

Im Lernbereich Fairness und Kooperation werden den Schülern durch den Sportunterricht Möglichkeiten zur Wertdifferenzierung eröffnet. Aufgrund seiner überschaubaren und geregelten Handlungsmerkmale erscheint der Sport als gleichsam vereinfachte Lebenswelt, in der Werteinstellungen und Handlungsformen reflektiert und eingeübt werden können.

Gestalten wird als die Fähigkeit verstanden, die Bewegungsmöglichkeiten variantenreich und kreativ auszuschöpfen und einzusetzen. Dies setzt einen umfangreichen Schatz an Bewegungserfahrungen sowie die Fähigkeit zu differenzierten Körper- und Bewegungswahrnehmungen voraus.

Das Spielen lebt im Wesentlichen von der Ungewissheit seines Ausgangs und von der Entscheidungsfreiheit des Einzelnen innerhalb vorgegebener Spielregeln, aber auch vom Anpassen von Spielidee und Spielregeln an unterschiedliche Voraussetzungen der Mitspieler. Hierzu sammeln die Schüler Erfahrungen durch zahlreiche Bewegungs- und Sportspiele in unterschiedlichen Spielräumen und erhalten die Möglichkeit, Spielideen und Spielregeln zu verändern und neue einzubringen.

Der in der Regel in sportartspezifischen Interessengruppen erteilte Differenzierte Sportunterricht soll in den Jahrgangsstufen 7 mit 10 die in den Sportarten des Basissportunterrichts erworbenen sportmotorischen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnisse, Einstellungen und Werthaltungen vertiefen oder durch neue Sportarten und Sportbereiche erweitern.

Und letztendlich soll der Sportunterricht Spaß machen und unsere Schülerinnen und Schülern zum „Lebenslangen Sporttreiben“ animieren.

 

Beitragsseiten

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

Kontakt

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
Email: hvb-rs2.stadt@augsburg.de