SO SEH'N SIEGER AUS....

Am 21.04.2015 war es soweit. Die Fußballer des Jahrgangs 2003-2005 holten seit langer Zeit wieder den Titel des Stadtmeisters an die HvB. Die Truppe um Trainer Tobias Lutz mit den Spielern Martin Misovski, David Schmid, Jermaine Meilinger, Jonas Müller, Fabian Bühler, Janick Piller, Michael Ksieczyk, Milan Ceko, Luca Rossa und Keeper Daniel Rampertshammer gewann in einem hart umkämpften Finale mit der besten Turnierleistung gegen die Schüler des Rudolf-Diesel-Gymnasiums mit 2 zu 0. Nachdem man den RDGlern noch in der Vorrunde knapp mit 1 zu 2 unterlegen war, drehte die Lutz-Truppe im Finale richtig auf und ließ in 30 Minuten keine einzige wirkliche Chance des Gegners zu. Die wichtigen Tore erzielten Martin Misovski (8. Minute) mit einem strammen Schuss aus kurzer Distanz und Fabian Bühler (25. Minute) mit einem gefühlvollen Heber über den Keeper des Gegners.

Komplettiert wurde das äußerst erfreuliche Abschneiden durch den dritten Platz der zweiten angetretenen Mannschaft der HvB. Die Coaches Christopher Nievelle und Michael Golla führten die Jungs (Lukas und Leon Götz, Fabian und Jonas Elschner, Thomas Bereth, Tim Kollert, David Stijepovic, Xhavit Neziri) nach einer hart umkämpften Halbfinalniederlage gegen die eigene erste Mannschaft zum überragenden 3 zu 0 Sieg im Spiel um Platz Drei gegen die Maria-Ward-Realschule, gegen die man in der Vorrunde noch knapp den Kürzeren gezogen hatte (0 zu 1, 0 zu 0)

Somit bewiesen unsere Jungs, dass sie da sind, wenn es wichtig ist und sich sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft für ihre Niederlagen in der Vorrunde revanchieren konnten.

Nicht ganz zum ersten Platz reichte es eine Woche vorher für die Kicker des Jahrgangs 2001-2003. Nach einer hart umkämpften Vorrunde und engen Spielen im Viertel- und Halbfinale, die man alle für sich entscheiden konnte, verlor man gegen die körperlich überlegenen Spieler des Maria-Theresia-Gymnasiums mit 0 zu 4. Trotz dessen konnten die Coaches Nievelle und Lutz auf die tolle Turnierleistung ihres Teams stolz sein und so wurde auch der zweite Platz entsprechend gefeiert.

01 02 03

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de