Schulschließung

+++NEU+++Aktuelle Informationen+++NEU+++

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler, 

die Osterferien 2020 gehen nun zu Ende. Es waren zwei Wochen spezielle Ferien, in denen die digitale Schule der vorherigen Wochen in den Hintergrund trat. Allerdings prägt Covid-19 unseren Alltag nach wie vor sehr massiv. Die Maßnahmen der Ausgangsbeschränkungen zeigen wohl die erwünschte Wirkung: Die Pandemie scheint sich zu verlangsamen. Allerdings müssen wir alle weiterhin sensibel und bedacht mit der Problematik umgehen.

Die Staatsregierung hat sich dazu entschieden, das öffentliche Leben phasenweise wiederaufzunehmen und bestehende Beschränkungen zu lockern.

Die den Schulbereich betreffende Allgemeinverfügung vom 16.04.2020 regelt, dass der Schulbetrieb in der Woche vom 20. bis 24. April 2020 noch nicht stattfindet. Weiter ist vorgesehen, dass der Schulbetrieb beginnend mit den Abschlussklassen der weiterführenden Schulen am Montag, den 27. April 2020, unter Einbeziehung der besonderen Umstände, beginnt. Eine weitere Ausweitung des Unterrichtsbetriebs ist derzeit frühestens ab dem 11. Mai vorstellbar. Details hierzu, sind augenblicklich nicht absehbar. Hierzu findet eine Neubewertung im 14-Tagesrhytmus zwischen Bund und Ländern statt, auf deren Basis dann die konkreten Festlegungen getroffen werden. Für alle Schülerinnen und Schülern der 5. bis 9. Klassen werden die Lehrkräfte mit Hilfe der bereits vor den Osterferien eingeführten Maßnahmen, in gewohnter Manier den digitalen Unterricht weiter fortführen. Weitere Informationen finden Sie, in stets aktualisierter Form, auf den Seiten des Kultusministeriums (siehe Link unten).

Den Ablauf der Beschulung der Abschlussklassen ab 27.04.2020, sowie einen angepassten Prüfungsplan für die Abschlussprüfung 2020 teilen wir Ihnen im Laufe der nächsten Woche mit.   

Erlauben Sie mir nun noch einige Gedanken zu der hinter uns liegenden Zeit der Schulschließung und der Ausgangsbeschränkungen auf Grund der Pandemie. Sie war für alle Beteiligten ein plötzlicher, nicht absehbarer Einschnitt in das gewohnte Leben. Kontakte und Abläufe wurden abrupt unterbrochen. Die anschließende Ausnahmesituation musste von jedem individuell gemeistert werden. Es gab Konflikte mit nahestehenden Menschen, es mussten Belastungen wie Krankheit und vielleicht sogar Tod in unmittelbarer Nähe ertragen und negative Erfahrungen wie Einsamkeit, Enttäuschung und Langeweile ausgehalten werden. Trotz einer stufenweisen Rückkehr zum vertrauten Alltag, die Unsicherheit (oft sogar Angst um die eigene Gesundheit oder die von anderen, aber auch um die finanzielle Existenz) bleibt und alle werden weiterhin mit gewissen Einschränkungen zurechtkommen müssen. Sich dies einzugestehen und bewusst zu machen, ist ein wichtiger Schritt, die Situation zu bewältigen. Um all dies gut verarbeiten zu können, hilft es vielen Menschen, im gegenseitigen Austausch zu stehen. Sie können sich bei Bedarf gerne vertrauensvoll an die Klassenleitungen, die Fachlehrkräfte Ihrer Kinder, die Beratungslehrkraft, oder auch an die Schulleitung wenden. So kann die Schulfamilie unterstützend einen Beitrag an der Aufarbeitung der letzten Wochen leisten. Auch die Staatliche Schulberatung bietet ebenfalls Unterstützungsmöglichkeiten an (www.schulberatung.bayern.de). 

Ich hoffe nun, dass wir gemeinsam die Herausforderungen bewältigen und bedanke mich sehr herzlich bei Ihnen für die Unterstützung, die konstruktive Zusammenarbeit und die vielen positiven Rückmeldungen. Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten und bleiben Sie gesund. Ein ganz besonderer Gruß gilt euch, liebe Schülerinnen und Schüler. Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Reiner Wendlinger, Realschuldirektor

Informationen zum Hausunterricht   
Notfallbetreuung
 staatswappenAktuelle Meldungen aus dem Kultusministerium      pdf iconElternbrief

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.