WAU – so macht Lernen Spaß!logo hundeschule

Wir sind Bella und Yuki, zwei ausgebildete Schulhunde und wir unterstützen als Co-Pädagogen seit dem Schuljahr 2018/19 regelmäßig unsere beiden „Frauchen“, Frau Müller-Hoffmann und Frau Gruber.

Was heißt das genau?

Üblicherweise begleiten wir die beiden Lehrerinnen im Unterricht. Wir sorgen dann für eine entspannte Schnupper- bzw. Lernatmosphäre und für eine Menge Spaß in der Schule. Weil wir aber auch genau riechen, welche Stimmung gerade in der Luft liegt, können wir oft schon vor unseren „Frauchen“ reagieren. So setzen wir uns gerne zu einem Kind und lassen uns streicheln, wenn wir merken, dass es z. B. traurig ist.

bella yuki

Doch werden wir nicht nur im Klassenverbund eingesetzt. Auch im Kleingruppen- oder Einzelsetting tragen wir zur intensiven Förderung der Schülerinnen und Schüler bei.  Ebenso bieten sich für uns Schulhunde im Zusammenhang mit dem Auftrag zur Inklusion vielfältige Möglichkeiten, Kinder mit besonderem Förderbedarf zu unterstützen.

Außerdem sind wir auch im Stundenwechsel und während der Pausenzeiten als Co-Pädagogen aktiv. Schließlich wollen wir alle Schülerinnen und Schüler der Heinrich-von-Buz-Schule beschnuppern …

 Und für alle, die ganz genau wissen wollen, 

  • welche positiven Auswirkungen wir im Schulalltag haben, 
  • welche Ziele unsere „Frauchen“ mit uns verfolgen und
  • wo im LehrplanPLUS über uns geschrieben steht,

 der kann sich auf den folgenden Seiten informieren:

Text: Sandra Müller-Hoffmann, Fachkraft für tiergestützte Pädagogik

Offene Ganztagesschule (OGS)

Pädagogische Betreuer

09

Mitarbeiter des Gfi Augsburg

Konzept

Die pädagogische Aufsicht der offenen Ganztagesbetreuung und in der Mittagszeit der gebundenen Ganztagesschule übernimmt ein externer Träger. Die HvB arbeitet deshalb mit dem Gfi Augsburg zusammen.

Unsere Arbeitsfelder

Unser pädagogisches Wirken

  • Betreuung beim Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Unterstützung bei Lernschwierigkeiten
  • Freizeitgestaltung
  • Ausflüge
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Verstärkerplan und Belohnungssystem
  • Unterstützung bei Konflikten mit Mitschülern, Anhalten zur selbstständigen Lösungsfindung
  • Verantwortung durch Gruppensprechertätigkeit erlernen
  • Anhalten zur Selbstreflexion bei Regelverstößen
  • Angemessene situationsbezogene Konsequenzen bei Fehlverhalten
  • eigene Lernstrategien entwickeln
  • anhalten zu sauberem und ordentlichem Arbeiten

Der Tagesablauf

  • 07:50 Uhr bis 13:00 Uhr        Unterricht nach Stundenplan
  • 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr        Mittagessen und Freizeit
  • 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr        feste Hausaufgaben und Lernzeit
  • 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr        Spiele, Sport, freies Spielen, saisonale Aktionen

Vor den Ferien planen wir kleine Ausflüge oder besondere Aktionen mit den Kindern.

Kosten

Die Kosten für das Mittagessen belaufen sich auf  ca. 65,- € (monatlich).

Hausaufgabenheft

Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es ein schulinternes Hausaufgabenheft. In diesem sind alle relevanten Informationen für unserer Schülerinnen und Schüler zusammengetragen. Das Hausaufgabenheft ist verpflichtend für alle Schüler und wird immer zu Beginn des Schuljahres durch die Klassenleiter ausgegeben.

Chronik

2015 16 cover hp 2016 17 cover hp cover 2017 18
Schuljahr 2015/16 Schuljahr 2016/17 Schuljahr 2017/18
cover 18 19  cover 19 20 klein 2020 21 cover 
Schuljahr 2018/19 Schuljahr 2019/20  Schuljahr 2020/21
2021 22 cover  Cover 22 23  
Schuljahr 2021/22 Schuljahr 2022/23  

 

   

                             

Physik

Die Fachschaft Physik stellt sich vor

(Bild folgt)

Die Fachschaft besteht aus Frau Kirschner, Herrn Wagner, Herrn Koch und Frau Oel.

Links

Abschlussprüfungen der letzten Jahre

 

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

Kontakt

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
Email: hvb-rs2.stadt@augsburg.de